Hintergründe

Wege in den legalen Widerstand Teil 4

„Daß ein Unglücksfall uns weniger schwer zu tragen fällt, wenn wir zum voraus ihn als möglich betrachtet und, wie man sagt, uns darauf gefaßt gemacht haben, mag hauptsächlich daher kommen, daß, wenn wir den Fall, ehe er eingetreten, als eine bloße Möglichkeit mit Ruhe überdenken, wir die Ausdehnung des Unglücks deutlich und nach allen Seiten übersehen und so es wenigstens …

Weiterlesen »

Wege in den legalen Widerstand Teil 3

Eine weitere Möglichkeit unsere Demokratie zu festigen besteht darin, als Wahlbeobachter zu fungieren. Eine einfache Möglichkeit sich zu informieren bietet die Initiative www.einprozent.de , die ich dem geneigten Leser hier als Quelle ans Herz lege. Wie man an der Wahl in Österreich in 2015 gesehen hat, ist dies scheinbar kein so unwichtiger Vorgang, wie man meinen könnte.

Weiterlesen »

Wege in den legalen Widerstand Teil 2

„Einer musste ja schließlich damit anfangen.“ Sophie Scholl Der Punkt „Aktionen“ behandelt die Frage, wie man etwas wirklich „tun kann“. Die Informationssuche und -verbreitung aus der ersten Säule des Konzeptes reicht irgendwann nicht mehr aus: Ab einem gewissen Punkt hat man begriffen was vor sich geht, erkennt die Strukturen im Groben und kann natürlich versuchen, andere darüber in Kenntnis zu …

Weiterlesen »

Was kann ich tun? Wege in den legalen Widerstand Teil 1

„Wenn ich auch nicht viel von Politik verstehe, und auch nicht den Ehrgeiz habe, es zu tun, so habe ich doch ein bisschen ein Gefühl, was Recht und Unrecht ist, denn dies hat ja mit Politik und Nationalität nichts zu tun. Und ich könnte heulen, wie gemein die Menschen auch in der großen Politik sind, wie sie ihren Bruder verraten …

Weiterlesen »
Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address