Vereinigte Staaten von Amerika nehmen nordkoreanischen Satellitenstart als Vorwand für Verlegung von Raketenabwehrrakete

satellite-1030782_1920Pentagon: Raketenabwehr kommt nach Südkorea „so schnell wie möglich”

Jason Ditz

 

Nie soll es heißen, dass das Pentagon eine gute „Krise” ungenützt verstreichen lässt. Nachdem sie den Start eines Satelliten in eine Erdumlaufbahn durch Nordkorea groß aufgeblasen hatten, preisen Vertreter des Pentagon Pläne an, die Stationierungen ihrer Raketenabwehrsysteme in der Region dramatisch zu steigern.

Die Vereinigten Staaten von Amerika präsentierten den Satellitenstart als einen „Langstreckenraketentest” und beschuldigten Nordkorea, gegen das Verbot solcher Tests zu verstoßen. Es gibt kein Verbot für Nordkorea, Satelliten in eine Umlaufbahn zu schießen, aber das hindert das Pentagon nicht daran, zu sagen, dass es „so schnell wie möglich“ mehr Raketenabwehr in Südkorea haben möchte.

Die Raketenabwehrsysteme der Vereinigten Staaten von Amerika haben bestensfalls eine sporadische Trefferquote, geht man nach der Bilanz der Tests ihrer Fähigkeit, tatsächlich Dinge abzuschießen. Beispiellos sind sie allerdings in der Bilanz der riesigen Kosten, mit der das Pentagon versucht, Budgeterhöhungen zu erreichen, und sind daher immer willkommen.

Die Hysterie wurde noch gesteigert durch Berichte, dass der Satellit, der sich nicht in einer geosynchronen Umlaufbahn befindet, irgendwo in der Nähe des Stadions unterwegs sei, in dem letztens die Super Bowl veranstaltet wurde. Seine Bahn verlief jedoch ein paar hundert Meilen entfernt und er kam dort vorbei, lange nachdem das Spiel geendet hatte.

Quelle: Antikrieg.com

Der Beitrag könnte Sie auch interessieren

gefluechtete-ungarn-2

Ungarn raus, Niger rein – Die Zukunft der Europäischen Union ist schwarz

Ungarn raus aus der EU! Forderte jedenfalls der EU-Außenminister Jean Asselborn und wahrte dabei die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address