Dauerartikel – Survival: Sicher durch die Krise

end-of-the-world-560859_1920-e1447669679451Da wir in unserem hochtechnisierten Land mittlerweile fast alle „Zivilisationskinder“ sind, ist viel wertvolles Wissen unserer Vorfahren verloren gegangen.

Wer kann denn heute ohne Hilfsmittel ein Feuer bohren? Wer kennt mehr als 20 essbare Pflanzen? Wer ist in der Lage, den Wetterverlauf für die nächsten drei Stunden vorauszusehen? Das ist nur ein kleiner Teil der Fertigkeiten, die Du bei einem Survival Training erlernst…

Erlebe das Abenteuer outdoor Survival Training am Fuße des Schwarzwalds unter qualitativer Anleitung und entdecke, wie man sich draußen in der Wildnis Komfort verschafft. In meinem Überlebenstraining öffne ich Dir Augen und Sinne für die Natur und lehre Dich realistische Bushcrafttechniken.

Mein Survival Training ist erlebnis- und praxisorientiert. Ich vermittle das Wissen unserer Vorfahren, kombiniert mit modernen Bushcrafttechniken. Das Überlebenstraining und die Kurse Essbare Pflanzen sind für jedermann geeignet und finden alle im Raum Freiburg statt. Wenn Du Dir kein Survival Training zutraust, ist das Outdoor Training genau das Richtige für Dich!

Survival, essbare Pflanzen und Outdoor Training

Lars Konarek bietet allen Interessierten ein Survival Training an. In diesem Überlebenstraining / Survival Wochenende werden ausführlich die Grundlagen des Überlebens in der Wildnis vermittelt. Man erhält einen Einblick in die Welt des outdoor Survival Training und in bewährte und funktionierende Bushcrafttechniken. Die Ausbildung findet im Survival Camp in Emmendingen statt, Du kannst das Erlernte direkt vor Ort anwenden und unter Anleitung üben.

Das Survival Camp liegt idyllisch in einem durch dichte Baumkronen geschützten Laubmischwald. In diesem Waldgebiet ist genügend Platz für eine professionelle Ausbildung vorhanden. Zahlreiche essbare Pflanzen und ideale Ausbildungsbedingungen machen den Aufenthalt bei dem Survival Training somit zum Erlebnis.

Dieser Outdoor Survival Kurs ist praxisorientiert, es wird eine lockere Ausbildungsatmosphäre gelebt. Während dem gesamten Survival Training schläft man draußen, egal, wie das Wetter ist. Das Survival Wochenende ist praktisch für jedermann geeignet. Mann muss dafür nicht besonders fit sein oder viel Erfahrung mitbringen.


Beispiele

Survival- / Bushcraft Wochenende

Feuer selber machen
Holzkunde, danach weißt Du, welches Holz wie brennt. Anzünd- und Zundermaterialien, Feuerwerkzeuge. Jeder Teilnehmer darf ein Feuer machen.

bild1

(Bushcraft-Skill: Finden von Anzündmaterial)

Notunterkunft / Survival Camp bauen
Bau einer witterungsfesten Notunterkunft, Standortauswahl und sicherer Aufbau des Survival Camps (Krisenvorsorge: Diese Rettungskapseln schützen Sie bei Naturkatastrophen (Videos)).

Gewinnen von Trinkwasser
Wasser finden, Wassergenerierung- und Aufbereiten von Wasser mit Bushcrafttechniken. Du wirst erstaunt sein, welche Methoden Du zur Wasseraufbereitung bei dem Survival Training lernst!

bild2

(Aufbereitung von Schmutzwasser)

Beim Outdoor Training wirst Du mit den ersten Outdoor Skills und Outdoor Ausrüstung vertraut gemacht und gründlich an das Thema herangeführt.

So bist Du nach dem Outdoor Training sicher und kannst bedenkenlos draußen übernachten. Dieser Kurs ist kein Survival Training und eignet sich daher auch ideal für reine Einsteiger.

Du wirst langsam in verschiedene Techniken und Outdoorwissen eingeweiht und erfährst wichtige Ausrüstungstipps von mir. Die Outdoor Trainings finden im Raum Freiburg statt.


Notnahrung
Essbare Pflanzen, essbare Blüten, tierische Notnahrung. Zubereiten und Verwerten der gesammelten Pflanzen (Survival: Grundregel Nummer 1 – Keine Umstellung der Ernährung in Krisenzeiten).

Orientierung
Natürliche Orientierungshilfen und wie Du in einer Notsituation damit orientierst.

Survival Medizin
(kleine) Outdoor Erste-Hilfe, Heilpflanzen.

Messerkunde
Umgang mit dem Messer, Bushcraft-Messertechniken, kleine Messerkunde.

Survival Psychologie
Verhalten in Notsituationen, Motivations- und Überlebensstrategien
für das Überleben in der Wildnis.

bild4

(Vorstellung von Outdoor Nahrung)

Outdoor Training

Übernachten im Freien
Einen sicheren Campplatz auswählen, warm und trocken schlafen, richtiger Aufbau eines Tarps oder Zeltes.

Material- und Ausrüstungskunde
Welches ist die geeignete Bekleidung, Wahl des Schuhwerks, welches Zelt, der passende Rucksack, welcher Schlafsack, welches Kochgeschirr usw.

Umgang mit der Ausrüstung
Wie man das Maximale aus der mitgeführten Ausrüstung herausholt und fehlende Ausrüstungsgegenstände improvisiert.

Richtig Fortbewegen
Effektiv und ohne Blasen von A nach B kommen. Wichtige Trekkingtipps und Marschwissen.

 

 

bild5

(Hilfsmittel beim Outdoor Training)

Gefahren draußen
Wilde Tiere, Zecken, Wetter, Steinschlag und alles, was man wissen muss.

Ein Feuer entfachen
Einfache Basics zum Entzünden und Erhalten eines Feuers werden auch beim Outdoor Training vermittelt.

Outdoor Tipps & Tricks
Effektive Skills, mit denen man outdoor besser klar kommt. Der Themenschwerpunkt beim dem Outdoor Training.

Orientierung
Einweisung in den Umgang mit einer Karte. Karte richtig lesen, den richtigen Weg auswählen.

bild6

(Erklären eines Mehrbrennstoffkochers)

Mehr dazu auf der Seite von Lars Konarek.

Video:

Quelle: Pravda-tv

Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address